Schulung, Seminar, Zertifizierung: Anforderungen an Sicherheitsdienstleister, DIN EN ISO 9001 + DIN 77200 Sicherungsdienstleistungen

DIN 77200 ISO 9001 SDL Anforderungen Sicherheitsdienstleistungen

01.10. 2021, Berlin

| Freie Plätze:

Management für Sicherheitsdienstleister

Schulung von Sicherheitsdiensten, Security zur DIN 77200 + ISO 9001

In dieser Führungskräfte-Schulung erfahren Sie mehr über die Mindestanforderungen
an Sicherheitsdienstleister in Bezug auf die Organisation, Prozesse und das Personal
sowie die Feststellung der Normkonformität von Sicherungsdienstleistungen. Praktische Umsetzungstipps, Erfahrungsberichte und ein Muster-Sicherheitskonzept runden die Schulung ab.

In diesem Seminar erwerben Sie spezielles Know-how zu den individuellen und praxisbezogenen Qualitätsmethoden in der Sicherheitsbranche. Dieses Wissen ermöglicht Ihnen Ihr prozessorientiertes Managementsystem aktiv und erfolgreich zu lenken.

Allgemeine Anforderungen an Sicherheitsdienstleister nach DIN 77200-1
Hier werden Mindestanforderungen an die Planung und Erbringung von Sicherungsdienstleistungen (SDL) gestellt. Sie sollen Hilfsmittel sein, um eine transparente Darstellung der zu erbringenden SDL unter Einhaltung festgelegter Kriterien anzubieten.

Erweiterte Anforderungen für besondere Leistungsbereiche nach DIN 77200-2
Der Entwurf geht insbesondere auf Sicherheitsdienstleistungen bei Veranstaltungen, auf den öffentlichen Personennahverkehr, auf Objekte mit besonderer Sicherheitsrelevanz sowie Flüchtlings- und Asyleinrichtungen ein.

Zertifizierungsverfahren zur Konformitätsbewertung von SDL nach DIN 77200-3
Die Feststellung der Normkonformität von Sicherungsdienstleistungen nach DIN 77200-3 wird in Übereinstimmung mit den interessierten Kreisen als ein geeignetes Mittel angesehen, um sicherzustellen, dass die Anforderungen der DIN 77200-1 und DIN 77200-2 erfüllt und eingehalten werden.

Qualitätsmanagement – Anforderungen nach DIN EN ISO 9001
Ein QM-System legt die Anforderungen an eine hohe Qualität von Sicherungsdienstleistungen fest. Durch die ständige Verbesserung der Abläufe und regelmäßige Überprüfungen werden Fehler vermieden und somit die Kundenzufriedenheit erhöht. Eine DIN-77200-Zertifizierung setzt ein gelebtes Qualitätsmanagementsystem voraus.

Schulungsrahmen

Schulungsdauer: 1-tägig, 9:00 bis 17:00 Uhr
Schulungsgebühr: 395 € zzgl. USt.
Teilnehmeranzahl: Die Anzahl der Plätze ist je nach Standort begrenztSchulungsrabatt: Bei Mehrfachanmeldungen möglich, sehen Sie dazu bitte in dem Seminarflyer oder beim Anmeldeformular nach. Schulungsprogramm, Termine, Anmeldeformular und weitere Infos finden Sie in unserem Flyer oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

DIN 77200 ISO 9001 SDL Seminarthemen

Schulungsinhalte

  • Arbeitnehmerüberlassung-Weisungsbefugnisse
  • Tarifvertrag – Kalkulation –Zuschläge
  • Ausschreibung & Vergabe
  • Dienstausweise
  • Arbeitssicherheit – Datenschutz – Verschwiegenheit
  • Mitarbeiterführung
  • Dienstanweisungen
  • Bestbieterprinzip
  • Bewachungsverordnung und DGUV23
  • Überprüfungen
  • Kundengewinnung – Marketing – Chancen – Risiken
  • Qualitätsmanagement Sicherheitsdienstleister
  • Änderungen DIN 77200:2017 – Akkreditierung
  • Einhaltung Tarifverträge Sicherheitsdienstleister
  • Qualitätsmanagement Sicherheitsdienstleister
  • Kundengewinnung – Marketing – Chancen – Risiken
  • Mitarbeiterführung – Frauenquote
  • Allgemeine und objektspezifische Dienstanweisungen
  • DIN EN ISO 9001 Umsetzung im Sicherheitsgewerbe
  • Führungskräfte-Seminar Sicherheitsdienste-Security
  • Personalabwerbung-Mitarbeiterführung-Frauenquote
  • Schulungsplanung-Weiterbildung-Qualifikationen
  • §34a GewO, Sachkunde, GSSK, Fachkraft & Meister
  • Mitarbeitermeldung Dienstplanung-Software
  • Überprüfungen Zoll-Ordnungsamt-VBG-Behörden

 

Seminarflyer

 

QM = Qualität Machbar® - auch im Sicherheitsgewerbe

Kundenorientierung und Produktivität sind Schlüsselelemente des Geschäftserfolgs. Ihre Optimierung wird als unabdingbare Voraussetzung für das erfolgreiche Auftreten am Markt gesehen. Genau hier setzt das Qualitätsmanagement an: Einwandfreie Dienstleistungen bilden die Basis für Kundenzufriedenheit.

Diese Schulung richtet sich vor allem an Geschäftsinhaber sowie führendes und leitendes Personal und beantwortet Fragen wie:

  • Welche neuen Standards gelten mit der im November 2017 veröffentlichten Norm DIN 77200?
  • Wie setze ich diese in der Praxis um? Wie überzeuge ich meine Mitarbeiter und Kunden?

Die überarbeitete DIN 77200 zeigt neue Chancen auf, mit den geforderten Qualifikationen bessere Preise am Markt umzusetzen.

Seminarziel: DIN 77200 Anforderungen Sicherheitsdienstleistungen SDL

  • Qualität in der Sicherheitsbranche
  • Die Normen DIN ISO 9001 und DIN 77200 
  • Bedeutung des Qualitätsmanagementsystems
  • Wie hilft mir das Qualitätsmanagement im Alltag?
  • Qualitäts- und kundenspezifische Anforderungen
  • Kontinuierliche Verbesserung – wie und warum?
  • Chancen und Risiken

Kontakt

Seminargrundlage: DIN 77200 Anforderungen Sicherheitsdienstleistungen SDL

Anforderungen der Normen DIN ISO 9001 und DIN 77200

  • Verknüpfung der Qualitätsnormen
  • Begriffserklärung und Beschreibung der Unterschiede
  • Zertifizierungsverfahren und Geltungsbereiche im Sicherheitsgewerbe

Bedeutung des Qualitätsmanagementsystems mit Aufbau und Inhalten

  • Rechtssichere Dokumentationen, Melde- und Berichtswesen, Aufzeichnungen
  • Gefährdungsbeurteilungen und Sicherheitsunterweisungen
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie Datenschutz und Geheimhaltung
  • Risikoanalysen, Sicherheitsanalysen und Sicherheitsscreening
  • Qualifikationen und Weiterbildung

Wie hilft das Qualitätsmanagement in meinem Alltag?

  • Rechts- und normsicheres Vorgehen bei Auftragsannahme, Auftragsdurchführung und Nacharbeit,
  • Q-Methoden und Q-Werkzeuge wie Schulungsplan, Quali- Matrix, Regelung der Verantwortlichkeiten
  • unangekündigte Kontrollen, interne Audits, Einweisungen und Unterweisungen

Qualitäts- und kundenspezifische Anforderungen an den Sicherheitsdienstleister

  • Auftrags- und objektbezogene Dienstanweisungen
  • Richtiges Personal zur richtigen Zeit am richtigen Ort
  • Einsatz von Subunternehmern, Arbeitnehmerüberlassung
  • Erwartungen der Kunden - gegenseitiges Verständnis zur Sicherheit auf Kunden- und SDL-Seite
  • Analyse der Erwartungen interessierter Parteien und Umsetzungsempfehlungen
  • Ausstattung: Bekleidung, Technik, Ausrüstung, Schlüssel, Fahrzeuge, Kontrollsysteme
  • Kommunikation: Wer sollte wann, über was auf welchem Weg informiert werden?
  • Gesetze, Normen, Richtlinien, Regelwerke, Verordnungen
  • Qualitätssicherungsmaßnahmen und Marketing

KVM: Wie kann ich mich verbessern?

  • Kontinuierliche Verbesserungsmaßnahmen
  • Reklamationsmanagement
  • PDCA-Zyklus

Diskussion und Erfahrungsaustausch

  • Kontakte knüpfen und mit anderen SDL austauschen

Kontakt

Die W`s der Sicherheitsdienste

  • Wie wird die Kundenanfrage zum Auftrag?
  • Was muss eine Dienstanweisung regeln?
  • Welche QM-Vorlagen können im Alltag helfen?
  • Wie plane ich meine Mitarbeiter ein?
  • Welche Inhalte müssen Risikoanalysen beinhalten?
  • Wie regelt man sinnvoll Verantwortlichkeiten?
  • Welche Schulungen müssen geplant werden?
  • Wie hilft mir das Qualitätsmanagement im Alltag?
  • Wie kann ich meine Leistungen besser verkaufen?
  • Kontinuierliche Verbesserung – Wie und Warum?

 

Zielgruppe Management für Sicherheitsdienstleister

Führungskräfte, Qualitätsmanagementbeauftragte, sowie operative Entscheider im Sicherheitsdienst, Meister für Schutz und Sicherheit, Sicherheitsverantwortliche, SDL-Inhaber, Geschäftsführer, Fachkräfte für Schutz und Sicherheit, Geprüfte Schutz- und Sicherheitskräfte, Geprüfte Werkschutzfachkräfte, Geprüfte Werkschutzmeister

Referenten zur Schulung von Sicherheitsdiensten, Security zur DIN 77200 + ISO 9001

Für Sie referieren erfahrene QM-Auditoren aus dem Fachbereich Wach- und Sicherheitsdienste. Branchenkenner und unabhängige Experten vermitteln Ihnen auf unterhaltsame Art und Weise die strategische und qualitätsorientierte Führung Ihres Unternehmens.

Schulungsnachweis DIN 77200 Anforderungen Sicherheitsdienstleistungen SDL

Alle Teilnehmer erhalten am Ende der Veranstaltung ein Zertifikat als Fortbildungsnachweis für die DIN EN ISO 9001 und DIN 77200 Zertifizierung.

 

"Management für Sicherheitsdienstleister - DIN 77200 und DIN EN ISO 9001"

 

Kontakt

Diese Schulungen könnten Sie auch interessieren:

Errichter bei der Installation einer Videokamera Musterbrandmeldeanlage mit Sprachalarmanlage und Feuermeldern Fachplaner in Halle am Laptop und Handy

Kontakt

Sie können uns über viele Wege erreichen, postalisch, telefonisch oder direkt via Kontaktformular.

Senden Sie mir bitte kostenlos folgende Unterlagen per E-Mail zu:

UDS Beratung GmbH

Mainzer Str. 6 36039 Fulda info{at}uds-beratung.de
Tel.:
0661-380 25 56
Fax:
03212-113 56 64
Mobil:
0152-54 63 68 52
UDS Beratung Siegel

Unsere Leistungen

Social Media: Xing, Facebook, LinkedIn, Twitter, Google+