Verantwortliche Person nach DIN 14675

2013-04-16 12:15

Brandmeldeanlagen und Sprachalarmanlagen

Die anerkannten Regeln der Technik fordern für die Planung, Projektierung, Errichtung, Inbetriebnahme und Wartung von Brandmeldeanlagen (BMA) und Sprachalarmanlagen (SAA / ab September 2013) eine Zertifizierung nach DIN 14675, die Norm für "Brandmeldeanlagen - Aufbau und Betrieb". Der Betrieb muss unter anderem mindestens eine verantwortliche Person, bzw. umgangssprachlich eine Fachkraft, mit entsprechenden Kenntnissen im Unternehmen nachweisen können. Um die Kenntnisse zu erlangen empfiehlt sich aus der Erfahrung heraus eine Prüfungsvorbereitungsschulung zu besuchen. Hier wird das nötige Wissen der Gesetze und Normen sowie der Planung vermittelt und geübt. Im Anschluss oder zu einem separaten Termin findet direkt im Anschluss die Prüfung statt, die von anerkannten Zertifizierstellen, wie z. B. dem TÜV, abgenommen und bestätigt wird.

Prüfung

Die Grundlage beider Prüfungen von Brandmeldeanlagen und Sprachalarmanlagen stellt jeweils ein entsprechender Fragenkatalog dar. Einen wichtigen Unterschied gibt es zur Zeit noch beim Ablauf der Fachkraftprüfung: Für
Sprachalarmanlagen ist derzeit keine Planungs- und Projektierungsaufgabe vorgesehen.

Schulung

Noch Plätze frei...

UDS - DIN 14675 SAA Seminar Heilbronn 2013

Termine zur Vorbereitung auf die Prüfung sowie die Prüfung selbst finden Sie

schnell und unkompliziert in der Terminübersicht

Die nächste Weiterbildung für Brandmeldeanlagen findet in Aalen statt:

14. - 15.05.2013; Prüfung: 19.06.2013

Und für Sprachalarmanlagen in München:
17. - 19.07.2013

 

Zurück

Kontakt

Sie können uns über viele Wege erreichen, postalisch, telefonisch oder direkt via Kontaktformular.

Senden Sie mir bitte kostenlos folgende Unterlagen per E-Mail zu:

UDS Beratung GmbH

Mainzer Str. 6 36039 Fulda info{at}uds-beratung.de
Tel.:
0661-380 25 56
Fax:
03212-113 56 64
Mobil:
0152-54 63 68 52
UDS Beratung Siegel

Unsere Leistungen

Social Media: Xing, Facebook, LinkedIn, Twitter, Google+