Umfangreiches Schulungsprogramm auch in der Pandemie

2020-06-29 13:26

UDS Schulungsprogramm

Auch wenn das erste Halbjahr des Jahres 2020 vom Pandemiegeschehen dominiert wurde, haben Arbeitskreise und Ausschüsse an den Normen rund um Brandschutz, Alarmanlagen und Sicherheitsthemen weitergearbeitet und eine Reihe an Aktualisierungen, z. B. zur DIN 14675 herausgebracht. UDS stand verantwortlichen Personen auch in der Krise zur Seite; seit Juni werden alle UDS-Schulungen bundesweit wieder angeboten – in kompetenten Schulungszentren und unter Beachtung der entsprechenden Hygienevorschriften.

 

Weiterbildung auch im Ausnahmezustand

Zertifizierer fordern auch in Zeiten von CORONA Schulungsbestätigungen, zum Beispiel von verantwortlichen Personen nach DIN 14675. Um Verantwortliche auf den neuesten Stand zu bringen, hat die UDS Beratung ihre Auffrischungskurse während des Lockdowns als Webinare durchgeführt.

 

Nach der Zwangspause werden alle Kurse seit Anfang Juni auch wieder als Präsenzschulungen durchgeführt. Die neue und dann erstmals gehaltene Schulung zum Thema ELT: Brandschutz in der Elektro- und Sicherheitstechnik wurde von den Teilnehmern mit großem Interesse und sehr positiv angenommen. Hier gab der Referent, der Mitautor des MLAR-Kommentars ist, nach einer Einführung zu Feuerausbreitung und Brandschutz im Allgemeinen wertvolle Hilfestellungen und Tipps für die planerische Ausführung von Leitungsanlagen.

 

„Verantwortliche Personen sollten sich die Zeit nehmen, sich mit den Normen für Brandmeldeanlagen und den wichtigsten Änderungen auseinanderzusetzen; auch zertifizierte Fachplaner und Facherrichter sollten immer auf aktuellsten Stand sein“, sagt Jörg Müller, Geschäftsführer der UDS Beratung GmbH. Langjährig erfahrene Dozenten der UDS Beratung vermitteln das benötigte Fachwissen, online ebenso wie vor Ort.

 

UDS-Schulungen im Überblick

ELT: Brandschutz in der Elektro- und Sicherheitstechnik

BMA: Grundlagen Brandmeldeanlagen, Systeme, Brandmeldetechnik

BMA: Verantwortliche Person DIN 14675 für Brandmeldeanlagen (TÜV)

BMA+SAA: Auffrischung DIN 14675 Brandmeldeanlagen in der Praxis

SAA: Verantwortliche Person DIN 14675 für Sprachalarmanlagen (TÜV)

ELA: Auffrischung Sprachalarmierung Neues zu SAA, ENS, NGRS

SAA: Auffrischung Sprachalarmierung STI Messung Sprachverständlichkeit

Ruf: Fachplaner/Fachkraft für Rufanlagen DIN VDE 0834

RWA: Fachkraft/Sachkunde für Rauch-Wärmeabzugsanlagen

FSA: Fachkraft/Sachkunde für Feststellanlagen DIN 14677

 

Weiterführende Informationen unter
https://www.uds-beratung.de/terminuebersicht-uds-schulungsprogramm/

Zurück

Kontakt

Sie können uns über viele Wege erreichen, postalisch, telefonisch oder direkt via Kontaktformular.

Senden Sie mir bitte kostenlos folgende Unterlagen per E-Mail zu:

UDS Beratung GmbH

Mainzer Str. 6 36039 Fulda info{at}uds-beratung.de
Tel.:
0661-380 25 56
Fax:
03212-113 56 64
Mobil:
0152-54 63 68 52
UDS Beratung Siegel

Unsere Leistungen

Social Media: Xing, Facebook, LinkedIn, Twitter, Google+