Sprachalarmanlagen (SAA) - DIN VDE 0833-4 vs. VDE V 0833-4-32

2017-09-19 12:54

DIN VDE 0833-4 vs. VDE V 0833-4-32

Vornorm bietet neue Chancen für zertifizierte Fachfirmen für Sprachalarmanlagen (SAA)

Mit dem Erscheinen der technischen Spezifikation DIN CEN/TS 54-32, VDE V 0833-4-32:2016-04
Brandmeldeanlagen – Projektierung, Montage, Inbetriebsetzung, Betrieb und Instandhaltung von Sprachalarmsystemen“ ist die Normensituation für SAA noch etwas komplexer geworden. 

Bundeshaus Bonn, Plenarsaal, Lautsprecher, SAA

Im Gegensatz zur DIN VDE 0833-4:2014-10 „Festlegungen für Anlagen zur Sprachalarmierung im Brandfall“ als nationale Anwendungsrichtlinie in Deutschland, zu der es keine gleichlautende Version auf europäischer Ebene gibt, ist diese technische Spezifikation gleich als europäische und deutsche Version mit gleichem Inhalt erschienen. In Deutschland handelt es sich um eine sogenannte Vornorm. Die technische Spezifikation ist bereits nach Erscheinen als Vornorm gültig, jedoch im Empfehlungscharakter geschrieben. Im Besonderen bei diesem Exemplar scheint der Spagat gelungen, die europäischen und nationalen, deutschen Interessen in einem Normenwerk zu vereinen. Durch den Empfehlungscharakter eröffnet dies auch die Möglichkeit, nicht sämtliche Anforderungen der technischen Spezifikation als zu beachtende Grundlage zu bestimmen sondern individuell je nach Projekt einzelne Anforderungen herauszukristallisieren und die übrigen Anforderungen z. B. aus der für das jeweilige Land gültigen nationalen Anwendungsrichtlinie zu entnehmen. 

In Deutschland ergeben sich deutliche Unterschiede zwischen den Anforderungen beider Normen. Zum Beispiel sind die Verfahren zur Bewertung der Sprachverständlichkeit gravierend unterschiedlich und die Bewertung einer Beschallung fällt nach Anwendung der Verfahren unter Umständen völlig unterschiedlich aus. Dies kann im Einzelfall eine deutliche Vereinfachung darstellen. Auch würde die Anwendung der technischen Spezifikation wettbewerbsrechtlichen Komplikationen in Projekten mit europäischen Stellenwert vorbeugen.

DIN 14675 Sprachalarmanlagen: ELA, ENS, SAA, AMOK, STIPA

27.11.2017 in Fulda

Schulung zur Auffrischung und Intensivierung der SAA-Kenntnisse für Fachplaner & Facherrichter nach DIN 14675
Referent: Herr Andreas Simon, Autor des Fachbuches „Fachkraft für Sprachalarmanlagen nach DIN 14675

mehr…

Zurück

Kontakt

Sie können uns über viele Wege erreichen, postalisch, telefonisch oder direkt via Kontaktformular.

Senden Sie mir bitte kostenlos folgende Unterlagen per E-Mail zu:

UDS Beratung GmbH

Mainzer Str. 6 36039 Fulda info{at}uds-beratung.de
Tel.:
0661-380 25 56
Fax:
03212-113 56 64
Mobil:
0152-54 63 68 52
UDS Beratung Siegel

Unsere Leistungen

Social Media: Xing, Facebook, LinkedIn, Twitter, Google+