AMOK-Norm

2016-04-28 12:27

DIN VDE V 0827-1:2015; Notfall- und Gefahren-Reaktions-Systeme (NGRS) tl_files/bilder/Nachrichten/AMOK_Block_Fotolia_26191183_XS.jpg

Die Norm soll u.a. auch die Sicherheit an Schulen erhöhen und regeln, wie in Notfall- und Gefahrensituationen auf z. B. einen Amoklauf reagiert werden soll. Die DIN VDE V 0827-1 soll für die Planung, Errichtung, Inbetriebnahme, Übergabe, den Betrieb und die Instanthaltung von Notfall- und Gefahren-Sprechanlagen (NGS) gelten. Diese Anlagen dienen der Übertragung von Notfall- und Gefahrenmeldungen an eine hilfeleistende Stelle zur Fern-Beurteilung der Lage mittels Sprachkommunikation. Durch sie sollen geeignete Interventions-, Schutz- und Rettungsmaßnahmen sowie die Übertragung von Verhaltensanweisungen eingeleitet und übermittelt werden.

In unserer aktuellen Aufbauschulung erfahren verantwortliche Personen mehr.

Inhalte ELA,ENS,SAA,AMOK:

  •          Verantwortlichkeiten der Planung und Projektierung
  •          Planungshilfen zur Auslegung von ELA, ENS, SAA
  •          Unterschiede zwischen den Systemen ENS, SAA
  •          Neue Normen für ENS - DIN VDE 0828, DIN EN 50849
  •          Neue Norm für Amokalarmierung - DIN VDE 0827
  •          Übersicht der Simulationsprogramme
  •          Unterschiede und Anwendungen verschiedener Lautsprecherbauarten

 

Termine

31.05.2016 in Fulda
06.12.2016 in Fulda

Anmeldung

Zurück

Kontakt

Sie können uns über viele Wege erreichen, postalisch, telefonisch oder direkt via Kontaktformular.

Senden Sie mir bitte kostenlos folgende Unterlagen per E-Mail zu:

UDS Beratung GmbH

Mainzer Str. 6 36039 Fulda info{at}uds-beratung.de
Tel.:
0661-380 25 56
Fax:
03212-113 56 64
Mobil:
0152-54 63 68 52
UDS Beratung Siegel

Unsere Leistungen

Social Media: Xing, Facebook, LinkedIn, Twitter, Google+