AMOK-Norm

2016-04-28 12:27

DIN VDE V 0827-1:2015; Notfall- und Gefahren-Reaktions-Systeme (NGRS) tl_files/bilder/Nachrichten/AMOK_Block_Fotolia_26191183_XS.jpg

Die Norm soll u.a. auch die Sicherheit an Schulen erhöhen und regeln, wie in Notfall- und Gefahrensituationen auf z. B. einen Amoklauf reagiert werden soll. Die DIN VDE V 0827-1 soll für die Planung, Errichtung, Inbetriebnahme, Übergabe, den Betrieb und die Instanthaltung von Notfall- und Gefahren-Sprechanlagen (NGS) gelten. Diese Anlagen dienen der Übertragung von Notfall- und Gefahrenmeldungen an eine hilfeleistende Stelle zur Fern-Beurteilung der Lage mittels Sprachkommunikation. Durch sie sollen geeignete Interventions-, Schutz- und Rettungsmaßnahmen sowie die Übertragung von Verhaltensanweisungen eingeleitet und übermittelt werden.

In unserer aktuellen Aufbauschulung erfahren verantwortliche Personen mehr.

Inhalte ELA,ENS,SAA,AMOK:

  •          Verantwortlichkeiten der Planung und Projektierung
  •          Planungshilfen zur Auslegung von ELA, ENS, SAA
  •          Unterschiede zwischen den Systemen ENS, SAA
  •          Neue Normen für ENS - DIN VDE 0828, DIN EN 50849
  •          Neue Norm für Amokalarmierung - DIN VDE 0827
  •          Übersicht der Simulationsprogramme
  •          Unterschiede und Anwendungen verschiedener Lautsprecherbauarten

 

 

Zurück

Kontakt

Sie können uns über viele Wege erreichen, postalisch, telefonisch oder direkt via Kontaktformular.

Senden Sie mir bitte kostenlos folgende Unterlagen per E-Mail zu:

UDS Beratung GmbH

Mainzer Str. 6 36039 Fulda info{at}uds-beratung.de
Tel.:
0661-380 25 56
Fax:
03212-113 56 64
Mobil:
0152-54 63 68 52
UDS Beratung Siegel

Unsere Leistungen

Social Media: Xing, Facebook, LinkedIn, Twitter, Google+