ISO 9001: Erfolgreiche QM-Systeme für Facherrichter

Inhalt der DIN EN ISO 9001:2015

Die ISO 9001 beschreibt die wichtigsten Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem, welche eine Organisation zu erfüllen hat, um Dienstleistungen bereitstellen zu können, welche die Kundenerwartungen sowie Gesetze und behördliche Anforderungen erfüllen. Das Managementsystem setzt einen ständigen Verbesserungsprozess voraus und soll so auch Facherrichter nachhaltig voranbringen.

Inhalt der ISO 9001:2015

Sie investieren Ihre Zeit lieber in das Tagesgeschäft, möchten aber auf ein individuelles QM-System nicht verzichten. Wir führen bei Ihnen in kürzester Zeit und mit minimalsten Aufwand ein auf Errichter zugeschnittenes QM-System ein.

Auf Wunsch erstellen wir Ihre dokumentierten Informationen zum QMS, die Auditberichte sowie die übergeordneten QM-Managementbewertungen.

Mit Ihrem internen, benannten QM-Beauftragten werden wir die vorbereiteten Dokumentationen, wie Verfahrens- und Arbeitsanweisungen, Stellenbeschreibungen, Schulungspläne und Lieferantenbewertungen vor Ort individuell anpassen.

Wir bringen Sie auf jeden Fall erfolgreich durch die ISO-9001-Zertifizierung - das können wir vor einer Beauftragung schon garantieren. Gemeinsam definieren wir Ihre Firmenziele und decken Verbesserungspotentiale auf, gemäß unserem Motto: Die Norm mit sinnvollen Dokumentationen erfüllen, alles so einfach und verständlich wie möglich gestalten und dabei die Geschäftsführung und die Mitarbeiter so wenig wie möglich belasten.

Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter mit klar definierten Prozessen und sinnvollen Checklisten und Arbeitshilfen.

Zur Angebotsanfrage

7 Vorteile eines gelebten QMS für Facherrichter

  • Verbesserung der Kundenzufriedenheit
  • Reduzierung von Fehlern und Doppelarbeiten
  • Höhere Auftragschancen durch Vertrauensvorschuss
  • Optimierung der Arbeitsabläufe und Arbeitsentlastung
  • Mitarbeiterzufriedenheit/ Motivation/ Bindung
  • Flexibler Personaleinsatz und kürzere Einarbeitungszeiten
  • Klare Regelungen der Verantwortlichkeiten

Beratungs-/Zertifizierungsablauf zur ISO 9001

Grobablauf zur Beratung und Zertifizierung einer Fachfirma 

  • UDS-Fest-Preis-Angebot inkl. aller Reise- und Nebenkosten, Zertgebühren und Folgekosten
  • Abklärung Fördermittel, Beauftragung, Terminbstimmungen, Soll-/Ist-Analysen, Augabendefinitionen
  • Vorbereitung der QM-Dokumentationen und Checklisten bei UDS 
  • Vor-Ort-Beratung und Schulung zum individuellen Aufbau des QMS, Einführungs-/Aufbauphase
  • Internes Audit mit Erstellung der Auditberichte und Managementbewertungen
  • Begleitung beim Zertifizierungsaudit
  • Kontinuierliche Betreuung in den jährlichen internen Audits vor Ort

Je nach Unternehmensgröße (KMU) rechnen Sie in Kombination mit einer DIN-14675-Zertifizierung mit ca. 3 bis max. 6 Beratungstagen für die Einführung Ihres QM-Systems bis zur erfolgreichen Erstzertifizierung.

QMH-Inhalte für Errichter

Folgende Themen und Prozesse werden u.a. in den dokumentierten Informationen bzw. im Handbuch behandelt:

  • Firmenziele, Firmengeschichte, Firmenphilosophie, Qualitätspolitik
  • Organigramm, Stellenbeschreibungen, Verantwortlichkeiten 
  • Verbesserungen und Besprechungen, Interne Kommunikation
  • Schulungen, Aus- und Weiterbildung
  • Arbeitssicherheits- und Gesundheitsschutz
  • Angebotsbearbeitung
  • Auftragsabwicklung BMA+SAA gemäß DIN 14675
  • Beschaffung von Material und Fremdleistungen (externe Dienstleister)
  • Rücklieferungen zum Lieferanten/ Reparaturabwicklung 
  • Wartungen  
  • Erläuterungen zu den Normforderungen 
  • Aufbau und Aktualisierung der QM-Dokumentation
  • Tätigkeitsfelder, Ausstattung
  • Wechselwirkung der Prozesse, QM-Bewertung, Interne Audits
  • Reklamationsbearbeitung/ Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen 
  • Lenkung von Dokumenten und Aufzeichnungen (Dateiablage)
  • Dokumentenübersicht, Formblätter, externe Regelwerke
  • Datensicherung und Datenschutz
  • Prüfmittelüberwachung
  • Lieferanten-/Partnerauswahl und -bewertung

Checklisten für Errichter

Hier sehen Sie eine kleine Auswahl an QMS-Checklisten für den Facherrichter:

  • Bestandsaufnahme_BMA
  • Bestandsaufnahme_RWA
  • Bestandsaufnahme_SAA
  • Bestandsaufnahme_EMA
  • Bestandsaufnahme_Video
  • DIN-14675_Konzept
  • DIN-14675_Planung_Projektierung
  • DIN-14675_Montage
  • DIN-14675_Inbetriebsetzung
  • DIN-14675_Instandhaltung

Formblätter unterstützen Sie im Alltag

Folgende Formblätter können Sie in der täglichen Arbeit unterstützen:

  • Bautagebuch
  • Preisspiegel_Submissionen
  • Protokoll-Besprechung
  • Regiebericht
  • Unterweisungsnachweis
  • Interessierte-Parteien
  • SWOT-Analyse
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Qualifizierungsmatrix
  • Verantwortlichkeiten-Zuständigkeiten
  • Errichterbescheinigung
  • Instandhaltungsvertrag
  • Einweisung
  • Inbetriebnahme-Instandhaltungsprotokolle
  • BMA_SAA_Abnahmeprotokolle
  • Schulungsplan
  • Mess-/Prüfmittel-/Softwareüberwachung
  • Lieferantenbewertung
  • KVM-Liste
  • Datenschutz_Verpflichtungserklärung

Kennzahlen für Facherrichter von Gefahrenmeldeanlagen

Haben Sie immer Ihre wichtigsten Zahlen im Blick?

  • Umsatzerlöse
  • Wertschöpfung
  • Personalaufwand
  • Stundensätze
  • Einkauf
  • Investitionen
  • Gemeinkosten

Nutzen Sie bekannte Kennzahlen und finden Sie zusätzlich Ihre eigenen Controllingparameter mit der Einführung eines nachhaltigen QM-Systems. Banken sehen gerne positive Kennzahlen wie Eigenkapitalquote, Gesamtrentabilität, Umsatzrendite, Cash-Flow und Kennzahlen zur Liquidität.

Kontakt

Sie können uns über viele Wege erreichen, postalisch, telefonisch oder direkt via Kontaktformular.

Senden Sie mir bitte kostenlos folgende Unterlagen per E-Mail zu:

UDS Beratung GmbH

Mainzer Str. 6 36039 Fulda info{at}uds-beratung.de
Tel.:
0661-380 25 56
Fax:
03212-113 56 64
Mobil:
0152-54 63 68 52
UDS Beratung Siegel

Unsere Leistungen

Social Media: Xing, Facebook, LinkedIn, Twitter, Google+