Neues Brandmeldeanlagen & Alarmierungsanlagen, Auffrischung, Seminar, Schulung, Weiterbildung: Normen & Richtlinien Brandmeldeanlagen BMA DIN 14675

Übersicht aktuelle Normen Brandmeldeanlagen und Alarmierungsanlagen für Fachplaner und Errichter: DIN 14675, DIN VDE 0833, DIN VDE V 0826, Hausalarm

BMA: Neues Brand & Alarm, Praxis Brandmeldeanlagen

20.11. 2019, Fulda

| Freie Plätze:

Seminar nicht mehr buchbar

BMA: Neues Brand & Alarm, Praxis Brandmeldeanlagen

06.12. 2019, München

| Freie Plätze:

Seminar nicht mehr buchbar

BMA: Neues Brand & Alarm, Praxis Brandmeldeanlagen

14.05. 2020, Berlin

| Freie Plätze:

DIN 14675 Brandmeldeanlagen (BMA): Auffrischung Neues Brandmelde- und Alarmierungsanlagen, Schulung zur Zertifizierung Brandmeldeanlagen DIN 14675

Neue Normen und Richtlinien zu Brandmeldeanlagen und Brandwarnanlagen Auffrischung zur Zertifizierung DIN 14675 für Brandmeldeanlagen (BMA)

Seit 2003 gilt laut DIN 14675: Brandmeldeanlagen dürfen nur von zertifizierten Fachleuten geplant, errichtet, gewartet und instandgehalten werden. Wir bieten Ihnen professionelle Schulungen zu den Bestimmungen und zur Umsetzung der DIN 14675, die Sie für diese Aufgabe qualifizieren.

Das Seminar wird als Auffrischungsschulung zur Aufrechterhaltung der Zertifizierung nach DIN 14675 anerkannt. Alle Teilnehmer erhalten am Ende der Veranstaltung eine Teilnahmebestätigung.

Hier erfahren Sie, wie Sie Gefahrenmeldeanlagen (GMA), Gefahrenwarnanlagen (GWA), Brandwarnanlagen (BWA) bzw. Hausalarmanlagen (HAA) und Brandmeldeanlagen (BMA) fachgerecht aufbauen und betreiben. Es werden stets die aktuellen Änderungen im Normenwesen von Brandmeldeanlagen und Alarmierungsanlagen (AA) besprochen sowie die Bestimmungen der DIN VDE 0833-1 und 0833-2 berücksichtigt. Unser Experte kennt die Antworten auf Ihre Fragen und gibt Umsetzungsempfehlungen. Erfahren Sie welche Auswirkungen neue Richtlinien in der Praxis bekommen und was sich zukünftig bei den Normen für Brandmeldeanlagen (BMA) alles ändern wird.

Schulungsrahmen

Schulungsdauer: 1-tägig, 9:00 bis 17:00 Uhr

Referenten: Unabhängiger Sachverständiger, Fachplaner der Brandmeldetechnik, Mitglieder in diversen Arbeitskreisen und Normengremien BMA

Schulungsgebühr: 395 € zzgl. USt.

Teilnehmeranzahl: Die Anzahl der Plätze ist je nach Standort begrenzt

Schulungsrabatt: Bei Mehrfachanmeldungen möglich, sehen Sie dazu bitte in dem Seminarflyer oder beim Anmeldeformular nach. SchulungsprogrammTermineAnmeldeformular und weitere Infos finden Sie in unserem Flyer oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

Schulungsinhalte

  • Branderkennung und Brandmeldung,
  • Überwachungsumfang & Feueralarm,
  • Häufige Planungs-Installationsfehler,
  • Anlagenübergreifende Vernetzung,
  • Übertragungswege-Funkverbindungen,
  • Ausnahmen von Überwachungen BMA,
  • Meldertausch-Fristen-Umsetzungsempfehlungen,
  • GMA Gefahrenmeldeanlagen - Neue DIN VDE 0833-2,
  • GWA Gefahrenwarnanlagen DIN VDE V 0826-1,
  • BWA Brandwarnanlagen DIN VDE V 0826-2,
  • Hausalarmanlagen HAA Typ A & Typ B,
  • Anforderungen Ansteuerungen Brandmeldesysteme,
  • EMV-Trennung/ Blitz-Überspannungsschutz GMA,
  • Übersicht Normen-Richtlinien-Verordnungen,
  • Zertifizierung Fachplaner & Facherrichter Brandmeldeanlagen

Die Normen im Überblick

Die DIN VDE 0833 ist die Errichternorm für Gefahrenmeldeanlagen, gilt zusammen mit der DIN 14675 und gliedert sich in 4 Normen. Die im Seminar behandelten Normen regeln folgende Bereiche:

  • DIN VDE 0833-1
    Allgemeine Festlegungen für Gefahrenmeldeanlagen im Fall von Brand, Einbruch und Überfall.
  • DIN VDE 0833-2
    Konkrete Festlegungen für Brandmeldeanlagen, sowie Meldeanlagen für Einbruch und Überfall.

Weiterhin werden in diesem Auffrischungsseminar der UDS Beratung GmbH die aktuellen Vornormen der DIN VDE V 0826 – Reihe behandelt:

  • DIN VDE V 0826-1 (VDE V 0826-1)
    Überwachungsanlagen -
    Teil 1: Gefahrenwarnanlagen (GWA) sowie Sicherheitstechnik in Smart Home-Anwendungen für Wohnhäuser, Wohnungen und Räume mit wohnungsähnlicher Nutzung
  • DIN VDE V 0826-2 (VDE V 0826-2)
    Überwachungsanlagen -
    Teil 2: Brandwarnanlagen (BWA) für Kindertagesstätten, Heime, Beherbergungsstätten undähnlicheNutzungen - Projektierung, Aufbau und Betrieb

Die europäische Norm DIN EN 16763: Dienstleistungen für Brandsicherheitsanlagen und Sicherheitsanlagen gibt die europäischen Anforderungen für Fachplaner und Facherrichter vor.

Der Inhalt der anzuwendenden Norm bezieht sich auf die Phasen Planung, Projektierung, Montage, Inbetriebsetzung, Überprüfung, Abnahme und Instandhaltung für Branddetektierungs- und Brandmeldeanlagen, ortsfeste Brandbekämpfungsanlagen etc.

Wichtige Neuerungen der DIN VDE 0833-2:2017-10

Im Jahr 2017 ist die DIN VDE 0833-2 in einer Neuauflage erschienen. Abgesehen von Änderungen redaktioneller Art wurde die überarbeitete Version der DIN VDE 0833-2 um neue technische Anforderungen ergänzt. Auch sind begriffliche Anpassungen an die Normenreihe DIN EN 54 erfolgt. Im Hinblick auf die Regelungen zur Überwachung von Räumen gab es Verbesserungen der Darstellung und zusätzlich Ergänzungen um neue Anforderungen. Aufgenommen wurden beispielsweise Brandmelder mit Kohlenmonoxidsensoren sowie optische Signalgeber, die zur Personenalarmierung nach DIN EN 54-23 eingesetzt werden. Die Bestimmungsänderungen gegenüber der vorherigen Auflage betreffen darüber hinaus folgende Punkte:

  • Überarbeitung der Norm in redaktioneller Hinsicht mit Abgleich der Begriffe zur DIN EN 54
  • Bestimmungen zu Übertragungswegen, die Funkverbindungen nach DIN EN 54-25 nutzen
  • Meldebereiche und Meldergruppen wurden konkreter bestimmt
  • Anforderungen an die Energieversorgung aus DIN VDE 0833-1:2003-05 übernommen
  • Bedingungen für die Meldung aus Sprinklergruppen wurden festgelegt 
  • Einschränkung der Verwendung von Übertragungswegen zur Ansteuerung von SAA
  • Verbesserung der Darstellung zur Überwachung bei Unterteilungen der Decke
  • Ergänzung der Anforderungen bei Unterzügen und möglicher Bildung von Wärmepolstern
  • Ergänzung durch Anforderungen zur internen Alarmierung in Einrichtungen für Personen mit Pflegebedürftigkeit und Behinderung

Von den Regelungen dieser Norm nicht betroffen sind Regelungen bezüglich der Schnittstellen von Brandmeldeanlagen und anderen Anlagen ohne unmittelbar brandschutztechnische Relevanz.

Schulungsnachweis Neues zu Brandmelde- und Alarmierungsanlagen

Die Teilnahmebescheinigung dieser Schulung dient als Nachweis für die geforderten
Auffrischungsschulungen bei der Zertifizierung nach DIN 14675 und
DIN EN 16763 im Bereich BMA.UDS Beratung Siegel geprüfte Qualität Brandschutz & Sicherheit

 

"Neues zu Brandmeldeanlagen und Alarmierungsanlagen"

 

Ich habe noch eine Frage zum Seminar: Kontakt

 

Kontakt

Sie können uns über viele Wege erreichen, postalisch, telefonisch oder direkt via Kontaktformular.

Senden Sie mir bitte kostenlos folgende Unterlagen per E-Mail zu:

UDS Beratung GmbH

Mainzer Str. 6 36039 Fulda info{at}uds-beratung.de
Tel.:
0661-380 25 56
Fax:
03212-113 56 64
Mobil:
0152-54 63 68 52
UDS Beratung Siegel

Unsere Leistungen

Social Media: Xing, Facebook, LinkedIn, Twitter, Google+